Diagnostik

Jede Krankheit hat Ursachen, auch wenn sie dem einzelnen unbekannt sind.
Nur eine Behandlung, die die Ursachen berücksichtigt, ist eine Heilbehandlung.

(Max Otto Brucker)

 

                                                                                   

Ich lege großen Wert auf ein ausführliches Erstgespräch, das mir bereits erste Hinweise auf mögliche Ursachen gibt,
welche dem Leiden des Patienten zugrunde liegen.

Folgende diagnostische Methoden wende ich in meiner Praxis an:

  • allgemeine, sowie klassische homöopathische  Anamnese
  • körperliche Untersuchung
  • Antlitzdiagnose
  • chinesische Pulsdiagnose und Zungendiagnostik
  • Segment und Reflexzonendiagnose
  • Irisdiagnostik

Individuelle Testmethoden und weiterführende Untersuchungen bestätigen dann die Diagnose.

Zur genauer Diagnosefindung ziehe ich u.a. auch modernste labordiagnostische Verfahren hinzu, wie:

  • Immunstatus (Blut- und Stuhluntersuchung)
  • Hormonstatus (Blut- und Speicheltest)
  • Schwermetalluntersuchung  (Urinuntersuchung auf Quecksilber, Blei, Aluminium u.a)
  • Individuelle naturheilkundliche Labordiagnostik


Anhand der entsprechenden Testergebnisse und/oder Laborbefunde erstelle ich einen für den Patienten individuellen Therapieplan.